Kölner Stadtliga

Für weitere Infos zur 1. und 2. Stadtliga bitte auf den entsprechenden Menüpunkt im Hauptmenü klicken.

 

Stadtliga-Regeln

  1. In der Kölner Stadtliga wird nach den Regeln der Kölner Spielordnung (KSO) gespielt. Nachfolgend werden nur die wichtigsten Punkte aufgeführt.
  2. Gespielt wird in 4er-Teams plus Auswechselspieler!
  3. Nacheinander werden 4 Einzel gespielt, dann folgen 2 Doppel und erneut 4 Einzel. Sollte es nach diesen 10 Spielen Unentschieden stehen, wird ein Teamgame (best-of-1-Leg) gespielt.
  4. In der 1. Stadtliga werden alle Spiele komplett im Modus best-of-5-Legs gespielt.
  5. In der 2. Stadtliga werden alle Spiele komplett im Modus best-of-3-Legs bestritten.
  6. In der 3. Stadtliga werden alle Spiele komplett im Modus best-of-3-Legs bestritten. 
  7. Ein Ligaspiel muss mit mind. 3 Spielern bestritten werden. Maximal können 12 Spieler eingesetzt werden.
  8. Gespielt wird je nach Teilnehmerzahl in mehreren Ligen.
  9. Neue Teams starten grundsätzlich in der untersten Liga.
  10. In der 1. Kölner Stadtliga wird der Kölner Stadtmeister ausgespielt.
  11. Die zwei letztplatzierten Teams der 1. Stadtliga steigen direkt in die 2. Stadtliga ab.  Die beiden erstplatzierten der 2. Stadtliga steigen direkt in die 1. Stadtliga auf. Die beiden letztplatzierten Teams der 2. Stadtliga steigen direkt in die 3. Stadtliga ab.  Das erstplatzierte Team der 3. Stadtliga A+B  steigen direkt in die 2. Stadtliga auf. 
Download
Download KSO
KSO-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 228.0 KB
Download
Download Spielberichtsformular
Spielbericht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 76.5 KB